Jäger-Art
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Dienstag, 20. Oktober 2009

Heute gab es mal wieder Gulasch in der Mensa. Diesesmal einen Putengulasch »Jäger Art«. Nein, es werden darin natürlich keine Jäger verarbeitet, sondern einfach nur Pilze. Warum heißt das eigentlich »Jäger Art«? Ich habe überhaupt keine Ahnung!
 

Putengulasch »Jäger Art« mit Spätzle und Erbsen für zusammen 1,90 €

Putengulasch »Jäger Art« mit Spätzle und Erbsen für zusammen 1,90 €.

Den Gulasch sieht man hier zwar nicht, aber ich verspreche euch, dass er unter den Spätzle begraben ist.

Bewertung:

Ich mag Gulasch, ich mag Spätzle und ich mag auch Erbsen. Also, was soll ich da groß sagen: Lecker! Die Spätzle waren wieder schön weich und saftig, das Fleisch zart und die Soße gut gewürzt. Die Erbsen waren einfach, aber eben gut!

Fazit:

Ich denke, das Preis-Leistungsverhältnis dieses Essens ist wiedermal echt Mensa-würdig. Man wird pap-satt, man isst was anständiges und vor allem ist es lecker und trotzdem preiswert.

Zutaten: , , ,