Ein ganz schwieriges Wort
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Mittwoch, 28. Oktober 2009

Ćevapčići – das ist ein unglaublich schwieriges Wort, wie ich finde. Im Deutschen darf man auch einfach Cevapcici schreiben, schon etwas einfacher!

Cevapcici mit Tsatsiki, Reis und Erbsen-Mais-Gemüse: 2,40 €

Cevapcici mit Tsatsiki, Reis und Erbsen-Mais-Gemüse: 2,40 €

Und gleich noch ein schwieriges Wort: Tsatsiki, manchmal auch Zaziki geschrieben. Aber das Essen an sich ist ja einfach erklärt: Hackfleischröllchen mit Gurken-Knoblauch-Joghurt. Reis und Gemüse brauche ich wohl nicht zu erläutern.

Bewertung:

Heute habe ich mal eine ganz kleine Kritik zu äußern: Es war ziemlich teuer, wie ich finde. Fünf kleine Hackröllchen mit einem kleinen Löffel Tsatsiki für 1,50 € finde ich etwas teuer. Die Beilagen sind hingegen okay. Diese kleine Kritik ändert aber nichts daran, dass das Essen sehr lecker war. Tsatsiki esse ich ja sowieso sehr gern – am liebsten von meiner Mama, aber der hier ist auch immer gut! – und Hack ebenfalls. Nur ein wenig mehr Tsatsiki dürfte es gern sein, denn sonst wird das Ganze schnell etwas trocken.

Fazit:

Trotz meiner kleinen Meckerei heute – das ist ja aber wirklich eine Ausnahme – kann ich nur ein positives Fazit abgeben: Lecker! Nächstes Mal einfach mehr Tsatsiki und etwas günstiger im Preis, und die Mensawelt wäre perfekt!

Zutaten: , , , ,

Eine Antwort zu »Ein ganz schwieriges Wort«

  1. […] von mir geben. Eigentlich wollte ich gern Cevapcici essen – ihr erinnert euch an dieses schwierige Wort, oder? Als ich das das letzte Mal gegessen habe, hat es 2,40 € gekostet – mit Reis, Gemüse […]