Einträge aus dem November 2009

Immer wieder Nudeln
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Donnerstag, 19. November 2009

Oh mann, ich weiß nicht. Ernähre ich mich eigentlich gut? Ständig esse ich Nudeln. Aber manchmal gibt es auch einfach nichts, was mich am normalen Angebot reizt oder es ist mir in dem Moment alles etwas zu teuer. Also greife ich lieber am Pastarondell zu. Und Nudeln machen schließlich glücklich, oder?

Kleine Hörnchennudeln mit Schinken-Tomaten-Soße: 1,70 €

Kleine Hörnchennudeln mit Schinken-Tomaten-Soße: 1,70 €

Mein Teller sieht heut aber auch hübsch aus, so mit der Soße links und rechts am Rand, oder?

Beurteilung:

Die kleinen Hörnchen waren vielleicht einen Tick zu lang im Kochwasser, aber sie schmeckten immer noch super. Und lieber etwas weicher als zu hart. Die Soße war wie immer gut. Und knackig satt war ich nach der Portion auf jeden Fall. Ich habe die Portion Nudeln wohl etwas unterschätzt, denn die waren so klein, dass auf dem Teller nur ein flacher Haufen lag. Aber aus Mangel an Luft-Hohlräumen in den Nudeln war die Portion vollkommen ausreichend!

Fazit:

Dann bin ich halt ein Nudel-Junkie. Das ist mir echt egal, denn die schmecken immer, machen satt und glücklich. Und glaubt mir, ein bisschen glücklich sein schadet in der Uni nicht…

0
Ich glaub’, mich knutscht ein …
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Montag, 16. November 2009

Ich fühle mich betrogen. Verraten. Verkauft.

Rot angestrichen war der heutige Tag in unserem Kalender. Der Tag, an dem die Mensabloggerin leider arbeiten gehen musste und damit nicht in den Genuss der Länderspezialitäten kommen konnte. Voller Vorfreude hatte ich die letzten Tage damit verbracht, ihr immer wieder vorzuschwärmen, was ich heute auch in ihrem Namen in der Mensa am Park würde essen wollen: Ragout von der Elchkeule mit Pfifferlingen und Kartoffel-Butterstampf. – Unser liebstes Schweden sollte heute die Sondertheke für die Länderspezialitäten bestimmen!

Doch, oh weh, was warf mir die Digitalanzeige im Eingangsbereich entgegen? Schnödes Rumpsteak mit Chilibutter, scharfen Bohnen und Potatoe Wedges. Die USA haben Schweden überrannt! So eine Schande! Tagelange Vorfreude und der Traum vom ersten Elchragout meines Lebens zerplatzten wie eine alte Seifenblase.

In mir reifte ein Entschluss: Nein, dafür sollten sie meine 3,20 € nicht bekommen! Ich verweigerte mich den Amerikanern und begnügte mich mit einer Frust-Ration Nudeln:

Bunte Nudeln mit Wurstgulasch: 1,70 €

Bunte Nudeln mit Wurstgulasch: 1,70 €

Bewertung:

Ja, die Nudeln waren gut und der Wurstgulasch lecker. Aber geschmeckt haben sie mir trotzdem nicht. Aus Prinzip.

Fazit:

Auf nichts im Leben ist mehr Verlass. Nicht einmal auf den Mensaspeiseplan. Wem soll man in dieser Welt denn jetzt noch vertrauen?

1
Zutaten: ,
Kategorien: Mensa am Park, Nudeln
Currywurst XXL
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Donnerstag, 12. November 2009

Regelmäßig gibt es auch Riesencurrywurst mit Pommes. Darauf freue ich mich jedesmal, wenn ich das im Speiseplan lese, denn ich mag Currywurst sehr gern!

Riesencurrywurst mit Pommes: 2,20 €

Riesencurrywurst mit Pommes: 2,20 €

Dieses Essen ist auch eines derjenigen, die ich fast immer esse, wenn sie angeboten werden. So sehr mag ich das! Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Wurst schon immer 2,20 € gekostet hat. Ich fand das heute jedenfalls ziemlich teuer und hab daher mal auf Salat oder Dessert verzichtet.

Beurteilung:

Die Wurst war wie immer lecker, die Pommes genau richtig: Außen knackig, aber innen noch richtig schön kartoffelig weich. Und die Currysoße war natürlich ebenfalls sehr lecker!

Fazit:

Trotz des Preises musste ich die Wurst kaufen. Und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Also fällt mein Fazit wieder positiv aus. Die Mensa hat es echt leicht, mich zufrieden zu stellen!

0
Ost-West-Konflikt? Nein Danke!
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Mittwoch, 11. November 2009

Heute möchte ich mal zur innerdeutschen Völkerverstänmdigung beitragen:

Jägerschnitzel (Panierte Wurstscheibe) mit Spirelli und Tomatensoße, dazu Salat: 2,20 €

Jägerschnitzel (Panierte Wurstscheibe) mit Spirelli und Tomatensoße, dazu Salat: 2,20 €

Wer in Leipzig ein Jägerschnitzel in der Mensa bestellt und erwartet, ein Schweineschnitzel mit Pilzsoße zu bekommen, der wird enttäuscht sein. Wer jedoch eine wunderbar leckere panierte Wurtschscheibe mit Spirelli und Tomatensoße erwartet, der wird sich über seinen Teller wahnsinnig freuen, denn er erhält sogar zwei dieser kleinen Ost-Jägerschnitzel!

Beurteilung:

Da ich zu Schulzeiten fast nie in der Schulkantine gegessene habe, kannte ich dieses Essen nicht, bevor ich zum Studium nach Leipzig gezogen bin. Aber seit dem finde ich dieses Essen einfach göttlich. Das schmeckt mir wirklich gut. Die Jagdwurst ist schön dick, die Panade hingegen nicht zu dick, alles schön kross und knusprig, dazu eine leckere Tomatensoße, und Nudeln gehen ja sowieso immer, nicht war? Also: Perfektes Mensaessen für mich. Und der Salat: Ich scheine echt süchtig danach zu sein…

Fazit:

Ich kann nur jedem Besucher der Mensa raten, dieses Essen auszuprobieren, denn es schmeckt einfach jedesmal total lecker! P.S.: Es ist Faschingszeit!

0
Käsespätzle mit Tomatensoße
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Dienstag, 10. November 2009

Käsespätzle sind ja an sich etwas typisch schwäbisches, aber mit Tomatensoße habe ich das noch nie gesehen. Daher: Ausprobieren war meine Devise!

Käsespätzle mit Tomatensoße und Salat für 2,20 €

Käsespätzle mit Tomatensoße und Salat für 2,20 €

Es sieht vielleicht nicht wahnsinnig viel aus auf dem Teller, aber nachdem ich das verputzt habe, war ich mega satt!

Beurteilung:

Ich finde die Kombination von Käsespätzle und Tomatensoße zwar etwas merkwürdig, aber geschmeckt hat es auf jeden Fall. Der Vorteil dieser Mischung ist, dass die Spätzle nicht so trocken und klebrig waren, die Soße hat das ganze etwas aufgelockert. Der Salat war natürlich wie immer super und schön erfrischend nach den Spätzle.

Fazit:

An originale schwäbische Käsespätzle kommen die aus der Mensa natürlich nicht ran, dafür wären sie ohne Soße wirklich etwas trocken gewesen. Aber schließlich ist Leipzig auch weit weg vom Schwabenländle, und dafür gab es auch Soße. Also: Trotzdem gut, auch wenn mich mancher Schwabe dafür vielleicht steinigen möchte!

0