Einträge vom 16. November 2009

Ich glaub’, mich knutscht ein …
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Montag, 16. November 2009

Ich fühle mich betrogen. Verraten. Verkauft.

Rot angestrichen war der heutige Tag in unserem Kalender. Der Tag, an dem die Mensabloggerin leider arbeiten gehen musste und damit nicht in den Genuss der Länderspezialitäten kommen konnte. Voller Vorfreude hatte ich die letzten Tage damit verbracht, ihr immer wieder vorzuschwärmen, was ich heute auch in ihrem Namen in der Mensa am Park würde essen wollen: Ragout von der Elchkeule mit Pfifferlingen und Kartoffel-Butterstampf. – Unser liebstes Schweden sollte heute die Sondertheke für die Länderspezialitäten bestimmen!

Doch, oh weh, was warf mir die Digitalanzeige im Eingangsbereich entgegen? Schnödes Rumpsteak mit Chilibutter, scharfen Bohnen und Potatoe Wedges. Die USA haben Schweden überrannt! So eine Schande! Tagelange Vorfreude und der Traum vom ersten Elchragout meines Lebens zerplatzten wie eine alte Seifenblase.

In mir reifte ein Entschluss: Nein, dafür sollten sie meine 3,20 € nicht bekommen! Ich verweigerte mich den Amerikanern und begnügte mich mit einer Frust-Ration Nudeln:

Bunte Nudeln mit Wurstgulasch: 1,70 €

Bunte Nudeln mit Wurstgulasch: 1,70 €

Bewertung:

Ja, die Nudeln waren gut und der Wurstgulasch lecker. Aber geschmeckt haben sie mir trotzdem nicht. Aus Prinzip.

Fazit:

Auf nichts im Leben ist mehr Verlass. Nicht einmal auf den Mensaspeiseplan. Wem soll man in dieser Welt denn jetzt noch vertrauen?

1
Zutaten: ,
Kategorien: Mensa am Park, Nudeln