Trost-Wurst
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Donnerstag, 6. Mai 2010

Heute brauchte ich dringend etwas, was mich über dieses extrem grässliche Wetter hinwegtröstet: Dauerregen und echtes Novemberwetter. Grauenhaft!

Riesen-Currywurst mit Bratkartoffeln und einem Apfel: 2,30 €

Und bevor ich heute an die  Bewertung meines Essens gehe, soll ich von meinem Mitarbeiter, also meinem Schatz, der immer für mich die Fotos macht, etwas berichten: Die Cafeteria Karl-Heine-Straße ist finster wie ein Affenarsch! Deswegen sind die Fotos so dunkel und unscharf, nicht mangels fotografischen Talents 😉

Beurteilung:

Die Currywurst heute war, wie oben beschrieben, echt bitter nötig. Das Wetter war voll schrecklich, und da hilft das schon. Die Wurst war sehr lecker, wie eh und je. Und ausnahmsweise gab es mal Bratkartoffeln statt der üblichen Pommes – auch gut! Sie waren zwar nicht knusprig, aber geschmeckt haben sie trotzdem. Und der Apfel als frischer Abschluss hat gut dazu gepasst. Also wiedermal: Super 🙂

Fazit:

Das Foto ist vielleicht auf Grund der mangelnden Beleuchtung in der Cafeteria etwas unscharf, dafür was das Essen wieder umso besser. Und zumindest ein kleines bisschen hat die Wurst meine Stimmung angehoben. Püh, du doofes Regenwetter. 😀

Zutaten: , ,