Neue Mensa?
Freitag, 14. Mai 2010

Ein rotes Tablett, das Essen in Pappverpackungen? Ist das eine neue Mensa des Studentenwerkes?

Mac-Menü für einen Gutschein: 5,99 €

Nein, natürlich ist das keine Mensa oder Cafeteria. Das erkennt wohl jeder!

Beurteilung:

Ich beurteile heute nicht das Essen, denn das hat in meinem Mensablog nicht viel zu suchen. Vielmehr beurteile ich heute zwei andere Dinge: erstens die Mensa heute und zweitens die Massen von Menschen!

Erstens: Heute hatten alle Mensen geschlossen. Gestern war ja Männer-/Vatertag/Christi Himmelfahrt. Doch heute ist eigentlich ein ganz normaler Werktag. Natürlich haben die meisten heute Brückentag, auch die meisten Schulen haben wohl heute frei. Doch nicht so die Uni Leipzig. Mein Schatz hatte ganz normal Seminar, also mussten/wollten wir auch in der Stadt essen. Aber das Studentenwerk hatte heute eben leider auch einen Brückentag 🙁

Zweitens: Auch die meisten Menschen in Leipzig haben sich das verlängerte Wochenende nicht entgehen lassen. Die Innenstadt war dermaßen voll, dass wir beim MacDoof in der Stadt keinen Platz bekommen haben! Daher sind wir mal etwas nach außerhalb gefahren, dafür hatten wir da ziemliche Ruhe. Zum Glück!

Okay: Nun doch noch eine kleine Essensbewertung. Lecker! 😀 Wir waren lange nicht hier essen und deswegen hat es uns um so besser geschmeckt 🙂

Fazit:

Wir haben den Tag heute auch mal ohne Mensa überlebt. Aber das nächste Mal würden wir uns sehr freuen, wenn an einem normalen Unitag auch die Mensa normal offen hat 🙂

2 Antworten zu »Neue Mensa?«

  1. mitarbeiter sagt:

    tut mir ja leid für dich das die Mensa zu hatte aber denk mal an die Mitarbeiter der Mensa die dort 6tage die Woche in 2 Schichten schuften das die auch mal ein verlängertes Wochenende verdient haben!!!

    PS: die Petersteinweg Mensa hatte offen …

  2. Mensabloggerin sagt:

    Hallo, werter Mitarbeiter.
    Vielen Dank für den Kommentar. Ich bin komplett deiner Meinung, dass auch die Mitarbeiter in der Mensa ihr verlängertes Wochenende verdient hatten. Schließlich arbeiten sie tatsächlich jeden Tag für uns, was ich auch absolut bewundere. Dazu immer noch die Freundlichkeit, die den Studenten immer entgegengebracht wird. Wenn ich denke, wie unfreundlich die manchmal reagieren…

    Ich wollte hauptsächlich ausdrücken, dass auch wir gern einen Brückentag gehabt hätten, eben wie fast alle Leipziger sonst auch. Dann hätten wir nämlich alle ein schönes verlängertes Wochenende gehabt 🙂