Essen wie die Weltmeister – die Zweite!
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Mittwoch, 16. Juni 2010

Auch heute habe ich das tolle Angebot der Afrika-Woche genutzt und eine typisch afrikanische Spezialität gegessen:

Huhn in Erdnuss-Chili-Sauce, bunter Linsenreis, gemischter Salat mit Dressing und Joghurt-Melone-Limette-Mousse mit Schlagsahne: 3,00 €

Okay, der Titel dieses Menüs ist wirklich gigantisch lang. Aber dafür hat es auch gigantisch lecker geschmeckt!

Beurteilung

Mein Einführungssatz sagt ja schon fast alles: Es war richtig richtig richtig lecker. Gut, Huhn ist jetzt nicht super exklusiv. Dafür war es diese Erdnuss-Chili-Sauce um so mehr: Davon hätte ich tatsächlich gern das Rezept 😉 Und die Mischung aus roten Linsen und Reis war auch interessant und lecker. Der Salat und das Dessert runden dieses Essen komplett ab, man ist hinterher einfach rundum zufrieden. Wahnsinn! Ich will noch so einen Teller, bitte.

Fazit

Erstens: heute habe ich tatsächlich auch nur 3,00 € bezahlt, das ist super. Zweitens: Ich habe mich ja in letzter Zeit immer wieder über den Preisanstieg beschwert. Das kann ich heute ganz und gar nicht. Das Huhn und der Reis sind sicher nicht übermäßig teuer in der Herstellung, aber dafür gibt es ja einen kleinen Blattsalat samt Dressing und ein Dessert. Dazu kommt, dass die Länderspezialitäten sicher nicht in den großen Mengen zubereitet werden wie die anderen Gerichte – daher finde ich einen etwas höheren Preis durchaus gerechtfertigt. Mit dem Preis von 3,00 € bin ich heute wirklich glücklich und zufrieden. Vor allem, da es einfach unglaublich lecker geschmeckt hat. Habe ich schon erwähnt, dass ich am liebsten noch so einen Teller hätte? 🙂

Zutaten: , , ,

Eine Antwort zu »Essen wie die Weltmeister – die Zweite!«

  1. JarnoEgg sagt:

    Is This Afrika? Ehrlich gesagt mir egal, ob Huhn + Erdnuss und Joghurt-Melone-Limette-Mousse typisch afrikanisch sind. Es hat super geschmeckt. Die Soße war total lecker. Vielleicht wird sie irgendwann (in den kommenden Wochen) wieder angeboten. Also: thumbs up.

    Leider hat Südafrika am Abend 3:0 verloren. An mir lag es nicht, denn ich habe meinen Teller leer gegessen.