Gerichte mit Möhren

Himmlische Ruhe
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Samstag, 2. Oktober 2010

Also samstags in den Semesterferien in die Mensa zu gehen, ist echt toll: Wenig Leute, alle sehr entspannt und einfach schön ruhig und gelassen. Toll!

Putensteak mit Ananas und Käse überbacken, Reis, Möhren: 2,30 €

Und Essen gibt es dann eben auch noch, ohne selbst kochen zu müssen 🙂

Beurteilung:

Das Putensteak war etwas trocken. Aber geschmacklich war es gut, die Ananas und der Käse peppen das ganze noch auf. Statt dem dazugehörigen Brokkoli habe ich mich für Möhrchen entschieden, denn Brokkoli ist meist zu weich in der Mensa. Die Möhren waren hingegen gut. Und der Reis war halt Reis 🙂

Fazit:

Wenn man nichts dagegen hat, Speisen zu essen, die es im Laufe der Woche schonmal gab, dann ist Samstag ein echt guter Termin, um in die Mensa zu gehen. Wenn man das dann am besten noch mit einem schönen Spaziergang oder Stadtbummel verbindet, dann ist der Samstag gerettet.

0
Zutaten: , ,
Kategorien: Fleisch, Gemüse, Mensa am Park, Reis
Verschwundene Bilder?
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Dienstag, 20. Juli 2010

Manchmal ist Technik echt gruselig. Mein Freund macht ja für mich immer mit seinem Handy die Fotos vom Essen und lädt sie mir dann hoch (Bilder von meinem Handy bekomme ich leider nicht auf meinen Computer). Aber das ist ja an und für sich nicht wirklich tragisch. Aber wenn dann die Bilder plötzlich verschwinden, dann ist es unheimlich. Aber zum Glück ist das Bild wieder aufgetaucht und ich kann euch hier mein Essen präsentieren:

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und Möhrengemüse, dazu ein kleiner Salat: 2,90 €

Es ist heute relativ viel, aber das liegt daran, dass wir eigentlich Blut spenden wollten. Dies ist uns leider nicht gelungen: Mir mangelt es offensichtlich an dicken Venen…

Bewertung:

Heute habe ich ausnahmsweise mal ein wenig zu kritisieren. Das Essen an sich hat wie immer gut geschmeckt, ich mag auch Königsberger Klopse total gern, die gabs bei meiner Mama schon immer so gut 😉 Aber leider waren die Möhren mir heute zu kalt. Es war gerade mal 11 Uhr und ich hatte trotzdem höchstens lauwarme Möhren. Das ist natürlich sehr schade. Und ein zweiter Kritikpunkt: Für meinen Geschmack hätten die Klopse einen Tick größer sein können. Aber ich denke, für 1 € kann man die Größe akzeptieren. Also insgesamt heute anderthalb Kritikpunkte, es gibt nur eine 1,7 für dieses Essen 😉 Aber trotzdem: lecker 🙂

Fazit:

Verschwundene Bilder und mangelnde Venen tun einem guten Mensaessen keinen Abbruch. Das ist eine Erkenntnis, die sollte man sich doch wohl unbedingt mal merken, oder? Jedenfalls: Trotz Kritik gehe ich morgen wieder in die Mensa 😉

0
Mal was ordentliches!
'Mensabloggerin') echo 'Gastbeitrag von ' . get_the_author() . '
'; ?>Donnerstag, 15. Juli 2010

Heute war das Wetter recht angenehm und mir stand der Sinn endlich mal wieder nach Fleisch! Und das habe ich dann heute auch gegessen:

Schweinesteak mit Möhrengemüse und Spätzle: 2,80 €

Es gab die Wahl zwischen Schwein und Pute, allerdings konnte man die Fleischsorten nicht wirklich unterscheiden. Aber da ich beide Sorten esse, habe ich mir einfach einen Teller geschnappt. Es war Schwein.

Bewertung:

Das Schwein war zart und überhaupt nicht fettig. Der Belag bestand hauptsächlich aus Lauch und Käseartiger Creme (was es genau war, weiß ich nicht…), das ganze war mit leichter Käsekruste überbacken. Dazu gab es leckere Soße, Spätzleund Möhrengemüse. Letzteres war zwar ein wenig weich, aber auf jeden Fall nicht so, wie es Möhren aus der Dose wären – und auf jeden Fall gut essbar. Insgesamt hat dieses Essen heute mal wieder wirklich richtig lecker geschmeckt. *Daumen hoch!*

Fazit:

Das ist auch mal schön, wieder was richtig herzhaftes zu essen und dabei nicht sofort vor lauter Hitze zu zerfließen. Und es war wirklich lecker. Dieses überbackene Steak, echt klasse! 🙂

0